Erfrischend anders - Freibad Eckbusch - Ein Bad von Bürgern für Bürger

Der Förderverein Freibad Eckbusch entstand bereits 1991 aus einer Bürgerinitiative, als erste Schließungspläne der Stadt Wuppertal bekannt wurden. Von diesem Zeitpunkt unterstützen wir die Stadt Wuppertal beim Betrieb des Freibad Eckbusch. 
 
Heute ist der Förderverein Freibad Eckbusch ein Verein mit ca. 500 Mitgliedern. Aufgrund der Haushaltssituation der Stadt hat diese das Bad 2010 aufgegeben. Seit diesem Jahr finanziert der Förderverein satzungsgemäß den Betrieb des Freibad Eckbusch.

Es erfolgen keine Zuschüsse durch die Stadt Wuppertal.

Sämtliche Finanzmittel werden durch Spenden oder Veranstaltungen erwirtschaftet.

Das Betreiben eines Freibades ist mit enormen Kosten und Mühen verbunden. Auch wenn man durch betriebswirtschaftliche Maßnahmen die Kosten reduzieren kann, so ist es unmöglich ein Freibad kostenneutral zu betreiben. Die Einnahmen decken nie die Ausgaben, es sei denn, die Besucher sind bereit für einen Freibadbesuch zweistellige Eintrittsgelder zu bezahlen. Wir als Förderverein sind also auf Spenden und Sponsoring durch Firmen, Unternehmen und Privatpersonen angewiesen, um der Wuppertaler Bevölkerung dieses traditionsreiche Freibad zur Verfügung zu stellen. Wichtig sei hier der Hinweis, dass es nicht um Vermögensaufbau oder gar Gewinnmaximierung geht, sondern um das Weiterbestehen des historischen Familienbades Am Eckbusch.

Die Erhaltung des Freibad Eckbusch stellt für uns einen aktiven Beitrag zur Quartiersentwicklung dar. Vor allem Kindern und Jugendliche benötigen geschützte Räume zur Entfaltung und Freizeitgestaltung. Neben dieser Zielgruppe bieten vor allem Familien, Studenten und allen anderen Erholungssuchenden einen einzigartigen Platz der Ruhe und Entspannung.

Weitere Infos unter www.freibad-eckbusch.de

KOMMENTARE

PROJEKT TEILEN




Dieses Projekt unterstützen

PROJEKT UNTERSTÜTZEN

STANDORT